Milizgütesiegel

Wir13er

Unwetterwarnung

FB Bundesheer

Der Vorstand

Sprache wählen

Absage Garnisonsball aufgrund Assistenzeinsatz

PDFDruckenE-Mail

Panzergrenadierbataillon 13 im Assistenzeinsatz/Schneedruck -

Garnisonsball ist abgesagt


Das Panzergrenadierbataillon 13 ist seit Samstag, 12. Jänner, im Salzkammergut in den Räumen Ebensee und Gosau im Assistenzeinsatz/Schneedruck. 

Das Bataillon leistet den dringenden Assistenzanforderungen der Gemeinden auf Grund der massiven Schneefälle folge. 

Um die Dächer und Gebäude von den immensen Schneelasten zu befreien ist das Panzergrenadierbataillon 13 derzeit mit über 200 Soldaten im Einsatz. Mit weiteren Assistenzanforderungen durch die Behörden ist zu rechnen. 

Der Assistenzeinsatz hat Priorität, somit ist der Garnisonsball abgesagt. Die Hilfe für die betroffenen Menschen hat vor einer Festveranstaltung Vorrang. 

Das Panzergrenadierbataillon 13 möchte sich für das Vertrauen bei der Bevölkerung, den Firmen, Medien, öffentlichen Dienststellen und der Messe Ried für das gezeigte Vertrauen und Entgegenkommen bedanken. Durch die Absage ist der Ausfall der Einnahmen für soziale Zwecke zu bedauern. 

Personen die sich bereits Karten für den Ball gesichert haben, können diese natürlich zurückgeben – der Kaufpreis wird rückerstattet. Möglich ist dies ab dem 28. Jänner bis 22. Februar von Montag bis Freitag jeweils von 08.00 bis 19.00 Uhr. Die Telefonnummer des Kartenbüros ist 0664 622 8230. Weitere Informationen auf der Homepage www.garnisonsball2019.at

joomla template